V E R A N S T A L T U N G E N
 
01.11.2020 14.00 - 17.00 Uhr
Offener Sonntag in de Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen:
- Das frühe KZ
- "Unsere Schule war ein KZ"
- Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök
- Zwangsarbeit in Ahrensbök
- Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein

 
08.11.2020 14.00 - 17.00 Uhr
Offener Sonntag in de Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen:
- Das frühe KZ
- "Unsere Schule war ein KZ"
- Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök
- Zwangsarbeit in Ahrensbök
- Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein

15.00 Uhr
"Als die Synagogen brannten".
Die lange Geschichte der Bagatellisierung der Novemberpogrome 1938

Vortrag von Dr. Harald Schmid

s. Presse: Der bagatellisierte Massenmord
 
15.11.2020 14.00 - 17.00 Uhr
Offener Sonntag in de Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen:
- Das frühe KZ
- "Unsere Schule war ein KZ"
- Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök
- Zwangsarbeit in Ahrensbök
- Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein

15.00 Uhr
Exilierte in französischen Lagern in der NS-Zeit
Vortrag von Baya Maouche

 
22.11.2020 14.00 - 17.00 Uhr
Offener Sonntag in de Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen:
- Das frühe KZ
- "Unsere Schule war ein KZ"
- Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök
- Zwangsarbeit in Ahrensbök
- Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein

 
29.11.2020 14.00 - 17.00 Uhr
Offener Sonntag in de Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen:
- Das frühe KZ
- "Unsere Schule war ein KZ"
- Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök
- Zwangsarbeit in Ahrensbök
- Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein

15.00 Uhr
"Sich fügen, heißt lügen"
Über den Literaten und Anarchisten Erich Mühsam
Mit Lienhard Böhning (Vortrag) und Gunda Böhning (Lesung)
s.: Presse

 
Während der Wintermonate Dezember und Januar bleibt die Gedenkstätte sonntags geschlossen.

Dienstags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.
Oder auf Anfrage 04525 - 493 060 oder: gedenkstaetteahrensboek@t-online.de

Wiedereröffnung am Sonntag, den 25. Januar 2021 anlässlich des
Internationalen Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar
 
 
nach oben nach oben
 
 
P R E S S E 
Artikel 2019
Artikel 2018
Artikel 2017
 
nach oben nach oben