P R E S S E 
 
Zeichnen für eine bessere Welt
Workshop in der Kreisbibliothek während der Aktionswochen „Für bunte Vielfalt“





Sie sollten komisch sein, sie können bissig oder satirisch sein. Cartoons sind gezeichnete Bildwitze, die ihr Umfeld kommentieren. Gezeichnete Kommentare, die das politische Tagesgeschehen kritisch begleiten, werden als Karikaturen bezeichnet. Und wenn mehre Zeichnungen zur Bildgeschichte werden, spricht man von einem Comic.

„Cartoons für eine bunte Welt“, heißt ein Workshop in der Kreisbibliothek Eutin, zu dem die Gedenkstätte Ahrensbök im Rahmen der Aktionswochen „Für Demokratie und bunte Vielfalt“ einlädt. Am Freitag, den 14. Juni 2019 wird ab 15 Uhr der bekannte Detmolder Cartoonist und Comiczeichner, André Sedlaczek, Interessierte anleiten, wie eine Szenerie aufgebaut wird, die zum gezeichneten Bildwitz, einem Cartoon eben, führt. Kosten für den zweitägigen Workshop für SchülerInnen 10 Euro, für Erwachsene 60 Euro. Anmeldungen über die Gedenkstätte Ahrensbök: gedenkstaetteahrensboek@t-online.de , oder telefonisch: 04525 493 060





 
nach oben nach oben