V E R A N S T A L T U N G E N
 
Die Gedenkstätte ist
- dienstags, mittwochs und donnerstags von 09.00 bis 12.00 Uhr
- sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr (Oktober - März)
- freitags, samstags, sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr (April - Oktober) geöffnet
- Besuche nach Terminabsprachen - per Telefon oder per E mail - sind
jederzeit möglich



15.09.2019
14.00 - 18.00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"


22.09.2019
14.00 - 18.00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"


25.09.2019
18.00 Uhr
Sonderführung durch die Ausstellung
"Politische Karikaturen in der Weimarer Republik"

Dauer bis Jahresende verlängert


29.09.2019
14.00 - 18.00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"

15.00 Uhr
Tanz auf dem Vulkan
Berlin in der Weimarer Republik
Vortrag des Musikwissenschaftlers Wolf-Rüdiger Ohlhoff mit Bild- und Tonbeispielen


06.10.2019
14.00 - 17.00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"


13.10.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"

15.00 Uhr
Aufarbeitung vor 1968
Pastor und Schriftsteller Albrecht Goes und "Das Brandopfer"
Vortrag von Pastor Thomas Vogel, Timmendorferstrand


20.10.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"

15.00 Uhr
Mit der Reichsbahn ins "Jugendschutzlager"
Moringen, ein KZ für junge Männer in Niedersachsen

Vortrag des Historikers Marc Czichy


27.10.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"


03.11.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"

15.00 Uhr
Swing Jugend
Rebellische Jugendkultur in der nationalsozialistischen Zeit
Vortrag des Musikwissenschaftlers Wolf-Rüdiger Ohlhoff mit Bild- und Tonbeispielen


10.11.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"

15.00 Uhr
Gedenken an die Pogromnacht
Vor 81 Jahren brannten überall in Deutschland die Synagogen


17.11.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"


24.11.2019
14:00-17:00 Uhr
Offener Sonntag in der Gedenkstätte Ahrensbök
Besuch der Dauerausstellungen
"Das frühe KZ“,
"Unsere Schule war ein KZ“,
"Am Anfang stand die Judenkartei. Verfolgung und Enteignung in Ahrensbök“,
"Zwangsarbeit in Ahrensbök"
"Der Todesmarsch von Auschwitz nach Holstein“
... und die Sonderausstellung "Politische Karikaturen in der Weimarer Zeit"


 
nach oben nach oben
 
 
 
P R E S S E 
 
nach oben nach oben